Ladelösungen für Elektroautos

Scrollen

Ladeinfrastruktur für Eigentümer und Mieter

Die Anzahl der neu zugelassenen Elektrofahrzeuge nimmt in der Schweiz kontinuierlich zu. Und damit auch der Wunsch, das Fahrzeug Zuhause über Nacht aufzuladen. Rund 80 Prozent der Ladungen finden heute zu Hause oder beim Arbeitgeber statt. Vermieter sehen sich vermehrt mit Anfragen für Ladestationen von Mietern konfrontiert.

 

Kontaktieren Sie uns

Ladestationen in Mietobjekten benötigen ein durchdachtes Konzept. Zum einen werden teure Verdrahtungen zu individuellen Zählern benötigt, zum anderen sind Abrechnungen über den allgemeinen Stromzähler nicht verursachergerecht. Mit unserer modularen Ladelösung bieten Sie Ihren Mietern eine kostentransparente Ladeinfrastruktur.

Moderne Ladelösung

Ihre Ladelösung ist modular erweiterbar.

Sie verbessern die Wirtschaftlichkeit der Ladestation mit selbstdefinierten Preisen und Drittnutzer.

Elektroautofahrern bieten Sie eine transparente und faire Abrechnung.

Strom einfach Zuhause und  
in der Arbeit tanken

Wir sorgen für optimale Ladelösungen für unterschiedliche Nutzungen und Gebäude; vom städtischen Hochhaus zum idyllischen Landhaus, für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäude. Der Stromverbrauch einer E-Ladestation kann sowohl für einen, als auch für mehrere Benutzer verursachergerecht abgerechnet werden. Dies verbessert die Auslastung der Station und beschleunigt die Amortisation der Investitionskosten. Teure Verdrahtungen zu Wohnungszählern sind nicht mehr nötig.

 

Wir unterstützen Sie herstellerunabhängig bei der Wahl einer geeigneten Ladestation. Darin bereits berücksichtigt werden die Definition eines ökonomisch sinnvollen Tarifmodells und damit die Rentabilität der Ladestation. Danach koordinieren wir die Installation und konfigurieren das Abrechnungssystem. Über die engytec Plattform lassen sich verbrauchergerechte Rechnungen erstellen oder die Abrechnungsdaten in Ihre Verwaltungssoftware exportieren.


Analyse E-Mobility

Die unterschiedlichen Anforderungen an eine Lademöglichkeit stellt Sie als Eigentümer oder Verwaltung einer Immobilie vor unterschiedliche Fragen:

  • Wie können Sie eine faire und einfache Abrechnung erstellen?
  • Wie können Sie Leistungsspitzen verhindern, welche hohe Kosten zur Folge haben? (bspw. bei gleichzeitiger Ladung mehrerer Fahrzeuge)
  • Welche Ladeleistung ist für Ihren Anwendungsfall die Richtige?
  • Wie können Sie als Betreiber die Station möglichst gut auslasten?
  • Können Sie über eine Ladestation Ihren Eigenverbrauchsanteil erhöhen?


Um die passende Ladelösung auf die gegebenen Anforderungen zu finden, bieten wir eine Analyse an, welche die folgenden Themen behandelt und eine spezifische Empfehlung zur Umsetzung liefert:

  • Messung und Abrechnung der Ladevorgänge
  • Lastmanagement
  • Zugänglichkeit: privat/halböffentlich/öffentlich
  • Installationskonzept bei grösserer Anzahl Ladepunkte
  • Preisgestaltung
  • Rentabilität/Amortisation der Investitionskosten
  • spätere Erweiterbarkeit / sinnvolle Skalierung
  • Eigenverbraucherhöhung bei Zusammenschluss zum Eigenverbrauch

Betrieb E-Mobility 
engytec Charging Management

Unterschiedliche Anforderungen verlangen unterschiedliche Lösungen. Welche Anwendung passt zu Ihnen?



Private Ladestation ohne Authentifizierung

Es gibt einen Nutzer, der ein Elektroauto fährt und am Wohnungsstandort/bei der Arbeit eine Ladelösung benötigt. Der Standort ist nur dem zur Nutzung berechtigten E-Autofahrer zugänglich. Eine Authentifizierung des Nutzers ist nicht notwendig.

Wir bieten Ihnen engytec charging management small für CHF 48 pro Ladestation (inkl. MWST) mit:

  • Verbrauchsgerechte Abrechnung zu selbst definierbarem Ladepreis
  • Einsicht in Energiedaten der Ladevorgänge für Nutzer und Betreiber
  • Unterschiedliche Ladestationsprodukte einsetzbar
  • Einbindung in Zusammenschluss zum Eigenverbrauch ZEV


 Private Ladestation mit Authentifizierung

Es gibt einen oder mehrere Nutzer, die ein Elektroauto fahren und am Wohnungsstandort/bei der Arbeit eine Ladelösung benötigen. Der Parkplatz ist zugänglich und es könnten theoretisch auch andere Elektroautofahrer ihr Fahrzeug an der Station Laden. Eine Authentifizierung ist notwendig.

Wir bieten Ihnen engytec charging management medium für CHF 86 pro Ladestation (inkl. MWST) mit:

  • Authentifizierung via Smartphone, RFID Karte oder Schlüssel
  • Verbrauchsgerechte Abrechnung zu selbst definierbarem Ladepreis
  • Einsicht in Energiedaten der Ladevorgänge für Nutzer und Betreiber
  • Abgestuftes und auf den Anwendungsfall zugeschnittenes Lastmanagement
  • Einbindung in Zusammenschluss zum Eigenverbrauch ZEV


Halb-öffentliche Ladestation

Die Ladestation soll hauptsächlich Bewohnern oder Arbeitnehmern zur Verfügung stehen. Zur Erhöhung der Auslastung kann die Station aber auch öffentlich zugänglich gemacht werden. Der Stationsbesitzer hat dabei die Möglichkeit, die Zeiten für die Zugänglichkeit (öffentlich/nur für Bewohner) selber zu bestimmen.

Wir bieten Ihnen engytec charging management large für CHF 108 pro Ladestation (inkl. MWST) mit:

  • Authentifizierung via Smartphone (App)
  • Verbrauchsgerechte Abrechnung zu selbst definierbarem Ladepreis
  • Bezahlung von Ladevorgängen im öffentlichen Bereich via PrePaid über Kreditkarte/Smartphone App
  • Möglichkeit zur Einschränkung der öffentlichen Zugänglichkeit
  • Abgestuftes auf Anwendungsfall zugeschnittenes Lastmanagement
  • Einbindung in Zusammenschluss zum Eigenverbrauch ZEV möglich

Kontaktieren Sie uns

Unsere Referenzen

Eschenbach (LU)

Areal mit 49 Wohnungen und Gewerbe
3 Ladestationen (2 privat und 1 halb-öffentlich)

Mehr lesen

Jona (SG)

2 Wohngebäude
20 Wohnungen und 1 Ladestation


 

Zunzgen (BL)

Wohngebäude
44 Wohnungen und 1 Ladestation


Mehr lesen

Alles unter einem Dach für Ihre Energie

Alles unter einem Dach: Die engytec App und unsere engytec Plattform schaffen Transparenz im Energieverbrauch für Besitzer, Verwalter und Bewohner. Jeder Bewohner hat Zugriff auf seinen individuellen und aktuellen Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch.

 


nach oben